Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Arbeitskreis Medienpädagogik der Stadt Leipzig lädt alle Interessierten ganz herzlich zu seiner diesjährigen Online-Fachtagung „Lernen & Lehren mit Medien – Hauptsache digital? #LernenMitMedien“ am 03.07.2020 in der Zeit von 12.00 – 15.00 Uhr ein.

Wir erleben aktuell einen digitalen Transformationsprozess, der alle Gesellschaftsbereiche betrifft und auch vor der Bildung nicht Halt macht. Der wochenlangen Ausgangsbeschränkungen im Frühjahr 2020 haben die dabei vorhandenen Defizite in Deutschland schonungslos offengelegt, insbesondere im schulischen Bereich. Gleichzeitig hat diese Phase das Potenzial des Lernens in digitalen Räumen und mit Unterstützung von Medien aufgezeigt. Mit vielfältigen und pragmatischen Lösungen haben die Lernenden und pädagogischen Fachkräfte in dieser Zeit kommuniziert, sich Wissen angeeignet bzw. dieses vermittelt und gemeinsam kreativ an Themen bearbeitet.

Die Online-Fachtagung beleuchtet aktuelle Entwicklungen im Bereich digitaler Bildungskonzepte am Beginn eines neuen Jahrzehnts – für den schulischen und außerschulischen Bereich. Sie zeigt Potenziale und Grenzen von digitalen Lehr- und Lernmethoden auf und macht in kompakten Webinaren ganz praktisch erlebbar, wie Bildung mit digitalen Medien gelingen kann.

Besonders freuen wir uns, dass Tobias Ley, Professor für “Learning Analytics and Educational Innovation” an der Tallinn University, die Veranstaltung als Experte begleitet. Er leitet eine interdisziplinäre Forschungsgruppe in diesem Bereich und stellt u. a. Konzepte zur Integration digitaler Medien in den Schulunterricht in Estland vor. Das Gespräch wird in deutscher Sprache geführt.

Die Anmeldung erfolgt über die Volkshochschule Leipzig: https://vhs.link/tXT27Q. Alle Informationen zum Programm und zu den angebotenen Webinaren finden Sie dort. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Für Lehrer*innen wird die Veranstaltung voraussichtlich als Fortbildung anerkannt. Ein Anspruch auf Kostenerstattung durch das Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) besteht nicht.

Wir freuen uns auf unsere erste Fachtagung im Onlineformat und Ihre Teilnahme sowie die Weiterleitung an andere Interessierte.