Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Rahmen des Projekts ,,Plus 4 – Das große Plus für Sachsens Schulsystem” haben in den vergangenen 4 Monaten ca. 50 Lehrkräfte aus Sachsen Fortbildungen im europäischen Ausland wahrnehmen können. Im Rahmen anderer Erasmus+-Projekte sind weitere Kolleginnen und Kollegen zum Erfahrungsaustausch an Schulen im Ausland gewesen. Diese Mobilitäten wurden durch die Europäische Union finanziert. Die Teilnehmerberichte zeugen von hoher Motivation und von neuen Erfahrungen, die den Unterricht dieser Lehrkräfte bereichern. Schulprogramme haben neue Impulse bekommen und die positiven Rückmeldungen haben großes Interesse bei anderen Schulen hervorgerufen, die noch nicht beteiligt sind. Insgesamt haben durch „Plus 4“ mehr als 200 Lehrkräfte in den nächsten beiden Jahren die Möglichkeit, an kurzzeitigen Fortbildungen im Ausland teilzunehmen.

Aufgrund vieler Nachfragen haben wir eine Informationsveranstaltung zu Erasmus+-Projekten in Ihrer Nähe organisiert. Sie wird

am Dienstag, dem 03. März 2020, von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Schlesischen Museum in Görlitz stattfinden.

 

Es wäre außerdem sehr hilfreich, ausgewählten Lehrkräften, die für die neue Antragsrunde ab 2021 Interesse zeigen, die Teilnahme ebenfalls zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf eine informative Veranstaltung mit lhnen sowie auf anregende Gespräche zum Thema „EU-Fortbildungen und internationale Partnerschaften“ an sächsischen Schulen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Roma Franziska Schultz
Projektkoordinatorin Erasmus+ „Plus 4“

roma.schultz@lasub.smk.sachsen.de